Liebe Mitglieder und Interessierte!

Wir laden euch ganz herzlich zu unserer Frühjahrsklausur ein, die vom Freitag, den 17.April, bis Sonntag, den 19.April, im Wahlkreisbüro der bayrischen Bundestagsabgeordneten Ekin Deligöz stattfinden wird.

Kommt alle vorbei, wir freuen uns sehr auf euch! Besonders freuen wir uns auch neue Gesichter kennenzulernen.

Die Frühjahrsklausur ist wie alle unsere Klausuren ein Zusammenkommen aller Mitglieder und Freund*innen der Grünen Jugend Schwaben, bei dem wir uns ein Wochenende lang treffen, um politische Themen zu diskutieren und auch sonst viel Spaß zusammen zu haben.

Auf dem Programm steht auch dieses Mal so einiges: Thema der Klausur ist die Energiewende. Am Freitag werden wir nach dem Ankommen und Kennenlernen uns in einem Workshop mit den bisher erreichten Zielen der Energiewende beschäftigen und im Anschluss den Film „Leben mit der Energiewende“ anschauen.
Am Samstag beginnen wir mit einem Workshop zum Thema Netzausbau. Nachmittags werden wir in der Neu-Ulmer Innenstadt mit einer kreativen Aktion gegen das Freihandesabkommen TTIP auf unsere Anliegen im Bereich Klimaschutz und Erneuerbare Energien aufmerksam machen. Anschließend wollen wir in einem weiteren Workshop gemeinsam überlegen, wie wir uns die Energiewende vorstellen und wie wir als GRÜNE JUGEND in nächster Zeit zu einer raschen Umsetzung beitragen können. Nach dem Abendessen findet die Mitgliederversammlung der GJ Schwaben statt. Dort wird die Vorstandschaft über das letzte halbe Jahr berichten und offene Plätze im Vorstand werden nachgewählt. Wenn ihr also Lust habt im Vorstand der GJ Schwaben mitzuwirken und Aktionen und Veranstaltungen zu organisieren, freuen wir uns über eure Kandidatur! 🙂 Falls ihr bisher noch nicht (so) aktiv in der Grünen Jugend wart ist das gar kein Problem, wir arbeiten im Team und unterstützen uns gegenseitig. Wenn ihr Fragen habt, schreibt uns sehr gerne!
Am Sonntag werden wir uns noch mit den inhaltlichen Anträgen zum Landesjugendkongress der GRÜNEN JUGEND Bayern beschäftigen. Dieser steht unter dem Motto „Land statt Frust“.

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns! Die Zugfahrtkosten werden wie immer zum BahnCard50-Preis erstattet bzw. das günstigste Ticket (Regionalticket oder Bayernticket) vollständig.

Mitzubringen sind Schlafsack und Isomatte. Wir werden im Obergeschoss des GRÜNEN Hauses übernachten. Dort ist genug Platz und sanitäre Anlagen sind vorhanden. Für leckeres Essen sorgen wir! Weiter sind 15 € Teilnehmer*innenbeitrag notwendig, damit wir die Klausur finanzieren können. Da wir niemanden aufgrund seiner*ihrer finanziellen Situation von der Teilnahme abhalten möchten, ist eine Befreiung vom Teilnehmer*innenbeitrag natürlich möglich. Schreibt uns einfach eine E-Mail an vorstand@gj-schwaben.de, wenn ihr euch vom Beitrag befreien lassen wollt.

Wir bitten euch darum, euch im Voraus anzumelden, Anmeldungen und Fragen bitte an vorstand@gj-schwaben.de oder per Telefon an die 0157/77797075 (Evas Handy). Es wäre gut, wenn ihr das bis zum 10.04.2015 macht, damit wir planen können, spätere Anmeldungen und spontanes Vorbeikommen sind aber auch erlaubt. 🙂

Wir freuen uns auf euch!

Eva, Felix, Julia und Gregor

 

Tagesordnung der Frühjahrsklausur:

Freitag, der 17.04.2015
Ab 17:00                     Anreise und Kennenlernrunde
18:00 – 19:30             Workshop „Bisheriger Verlauf der Energiewende“
19:30 – 20:30             Abendessen
20:30 – 22:00           Filmvorführung „Leben mit der Energiewende 2 – 100% regenerativ“
ab 22:00                     gemütliches Beisammensein

Samstag, der 18.04.2015
 9:00 – 10:00              Frühstück
10:00 -12:00               Thematischer Input zum Thema Netzausbau
12:00 – 13:00              Mittagessen
13:00 – 15:00              Aktion „Klima retten“ im Rahmen des globalen Aktionstag gegen Freihandel am 18.4. in der Neu-Ulmer Innenstadt
15:00 – 17:00              Workshop „GRÜNE JUGEND kann Energiewende“
17:00 – 18:00              Abendessen
18:00 – 19:00             Mitgliederversammlung mit Vorstandschaftswahlen:
Offene Plätze: Sprecherin, Sprecher*in, politische Geschäftsführung und Beisitzer*innen
ab 19 Uhr                     Gemeinsame Abendgestaltung

Sonntag, den 19.04.2015
9:00 – 10:00               Frühstück
10:00 – 12:00             Diskussion der Anträge zum Landesjugendkongress „Land statt Frust“
Ab 12:00                      Resteessen, Aufräumen und Abreise