Liebe Mitglieder und Interessierte!

Wir laden euch ganz herzlich zu unserer Frühjahrsklausur ein, die vom Freitag, den 23.05. bis Samstag, den 24.05.2014 in der Hoppelmühle bei Nördlingen, einem netten Selbstversorgerhaus der Deutschen Pfadfinderschaft, stattfinden wird.

Die Herbstklausur ist wie alle unsere Klausuren ein Zusammenkommen aller Mitglieder und Freund*innen der Grünen Jugend Schwaben, bei dem wir uns ein Wochenende lang treffen, um politische Themen zu diskutieren und auch sonst viel Spaß zusammen zu haben.
Auf dem Programm steht auch dieses Mal so einiges: Am Freitag wird zuerst unsere Mitgliederversammlung stattfinden, auf der die Vorstandschaft über das letzte halbe Jahr berichten wird und wir gemeinsam kommende Projekte und Aktionen planen werden. Anschließend wird uns die Grüne Landtagsabgeordnete Christine Kamm besuchen und mit uns zum Thema „Menschenrechte in Schwaben, Europa und der Welt“ diskutieren. Danach wollen wir den Abend gemeinsam ausklingen lassen.
Am Samstagvormittag möchten wir uns weiter dem Thema Menschenrechte widmen. Nachmittags bekommen wir Besuch von Amnesty International Augsburg, die uns über ihre Ziele und Projekte informieren. Als Abschluss der Klausur werden wir gemeinsam nach Nördlingen fahren und dort eine Aktion zum Thema „Das wünsche ich mir von Europa“.
Zu alledem gibt es fantastisches Essen und gemütliches Beisammensein mit vielen sympathischen Leuten, mit denen ihr Kontakte und Freundschaften knüpfen könnt.

So kommt ihr hin: Kommt mit dem Zug nach Nördlingen. Vom Bahnhof dort werden wir euch abholen, gebt uns daher bitte bei eurer Anmeldung Bescheid, wann ihr ankommt! Es fährt um 16:45 und 17:45 Uhr auch ein Bus (Linie Nr. 506) und um 19:34 und 20:34 Uhr ein Rufbus vom Bahnhof Nördlingen Richtung Ederheim/Amerdingen zur Hoppelmühle. Der Rufbus muss mindestens 2 Stunden vor Abfahrt unter der Telefonnummer 0906/99989491 bestellt werden.

Bei Problemen meldet euch bitte bei uns! Die Zugfahrtkosten werden wie immer zum BahnCard50-Preis erstattet, Bayerntickets sowie der Fahrtpreis für den Bus vollständig.

Mitzubringen sind 10 € Teilnehmer*innenbeitrag, die leider notwendig sind, damit wir die Klausur finanzieren können. Da wir niemanden aufgrund seiner/ihrer finanziellen Situation von der Teilnahme abhalten möchten, ist eine Befreiung vom Teilnehmer*innenbeitrag natürlich möglich. Schreibt uns einfach eine E-Mail an vorstand[at]gj-schwaben.de, wenn ihr euch vom Beitrag befreien lassen wollt.

Wir bitten euch darum, euch im Voraus anzumelden, Anmeldungen und Fragen bitte an vorstand[at]gj-schwaben.de oder per Telefon an die 0157/77797075 (Evas Handy). Es wäre gut, wenn ihr das bis zum 18.05.2014 schaffen würdet, spätere Anmeldungen und spontanes Vorbeikommen sind aber auch erlaubt.

Wir freuen uns auf euch!

Tabea, Daniel, Eva, Maxi, Caro, Gregor, Selina

 

Tagesordnung der Frühjahrsklausur:

Freitag, der 23.05.2014
Ab 17:00                    Anreise und Kennenlernrunde
18:00 – 18:30              Mitgliederversammlung
18:30 – 19:30              Abendessen
19:30 – 21:00              Input und Diskussion „Menschenrechte in Schwaben,
bbbbbbbbbbbbbbb  bEuropa und der Welt“ mit Christl Kamm, MdL
ab 21:00                     gemütliches Beisammensein

Samstag, der 24.05.2014
 9:00 – 10:00               Frühstück
10:00 -12:00               Thematischer Input zum Thema Menschenrechte,
bbbbbbbbbbbbbbbb  Referent von Terre des hommes
12:00 – 13:00              Mittagessen
13:00 – 14:30              Überblick über Ziele und Projekte von Amnesty
bbbbbbbbbbbbbbbb  International, Referentin von Amnesty
bbbbbbbbbbbbbbbb  International Augsburg
14:30 – 15:00              Kaffeepause
15:00 – 16:30              Aktion in Nördlingen „Das wünsche ich mir von Europa“