DANKE

Die Grüne Jugend Schwaben blickt auf einen engagierten Wahlkampf zurück. Mit vielen überzeugten jungen Menschen und unserem Spitzenkandidaten Maximilian Deisenhofer haben wir angefangen mit einem Stand auf dem Flohmarkt in Türkheim, über ein Schafkopftunier in Günzburg mit Magarete Bause und unzählige Infostände einiges zum grünen Wahlkampf beigetragen und unsere Ideen und Visionen hinaus unter die Menschen getragen.
Höhepunkt waren die Aktionen gemeinsam mit der GRÜNE JUGEND Bayern in Augsburg, Dillingen, Donauwörth und Günzburg!

  • Wir machten auf die Problematik der Massentierhaltung aufmerksam,
  • setzen uns ein für eine offenere und tolerantere Gesellschaft,
  • stellten das grüne Steuerkonzept vor mit Hilfe dessen wir von hohen Löhnen und Gehältern und hohen Erben und Vermögen umFAIRteilen möchten in Bildung, Öffentlichen Nahverkehr, Kinderbetreuung, Rente uvm.,
  • sprachen uns für ein Umdenken in der Mobilitätspolitik weg vom Individualverkehr hin zu einer Stärkung des ÖPNV und des Rad- und Schienenverkehrs
  • und für eine andere Bildungspolitik ohne Druck und mit längerem gemeinsamen Lernen aus!

Gegen Massentierhaltung in Donauwörth

Autor*in: Eva Lettenbauer