So langsam kommt Leben in den Automarkt. Ein neu gegründetes Unternehmen in Silicon Valley in Kalifornien, baut mittlerweile den kleinen Sportflitzer mit 220 spitze und von 0 auf 100 in 4,2 sekunden, in Serie. Angetrieben wird das Öko-Spaß-Mobil ausschließlich von einem starken Elektromotor, der sich aus einer großen Anzahl leistungsstarker Lithium-Ionen Akkus speißt. Auch wenn das Auto nur in kleinen Stückzahlen und zu einem ansehnlichen Preis verkauft wird, lässt es uns auf viele Nachahmer hoffen. Denn Spaß am Fahren muss kein Widerspruch zu ökologischen Grundsätzen sein.

Einen ausführlichen Artikel dazu im Handelsblatt